Kaffeebereiter, Teebereiter zur preiswerten, geschmackvollen und umweltbewussten Zubereitung von Getränken

Warum ein Kaffeebereiter oder Teebereiter besser ist…

Die Hersteller von Kaffeemaschinen haben sich in den letzten Jahren darum bemüht, immer raffiniertere (und teurere) Geräte auf den Markt zu bringen. Auch beim Zubehör wird kräftig abkassiert. Kaffeepads, Tabs usw. sind einerseits recht bequem in der Anwendung. Andererseits ist die herkömmliche Verwendung von losem Filterkaffee und Filtertüten erheblich preiswerter. Zudem sind bestimmte Angebote wie Kaffee in Kapseln auch ökologisch bedenklich.

Ein Problem dabei ist, dass das Wasser ziemlich schnell durchläuft und auf diese Weise kaum alle Inhaltsstoffe des guten Kaffees herausgelöst werden. Neuere Maschinen können hier dadurch punkten, dass man bestimmte Einstellungen vornehmen kann, um einen stärkeren oder schwächeren Kaffee zu erzeugen.

Die Alternative: Kaffeebereiter oder Teebereiter

Eine Alternative zur Kaffeemaschine ist ein Kaffeebereiter (oder auch Teebereiter). Ein solches Gerät ist zur Zubereitung von Kaffee oder auch Tee geeignet. Damit kann man individuell festlegen, wie lange man das aufgebrühte Substrat ziehen lassen will.

Es gibt Kaffeebereiter und Teebereiter in unterschiedlichen Größen, so dass man sie auch zur Zubereitung geringer Mengen verwenden kann.

Kaffeebereiter Teebereiter

Mein Kaffeebereiter, Teebereiter, mit frisch aufgebrühtem Kaffee

Ein solches Gerät besteht im wesentlichen aus einer zylinderförmigen Kanne (meist aus Glas) und einem Kolben mit Filtereinsatz aus Metalldrähten.

Der Kaffee oder Tee wird dabei in die zylinderförmige Glaskanne geschüttet und mit heißem Wasser übergoßen. Nach dem Ziehenlassen wird in die Kanne eine Art Kolben eingesetzt, mit dem der Kaffee oder Tee nach unten gedrückt wird. Während der Kaffeesatz nach unten gedrückt wird, strömt der fertige Kaffee nach oben und kann dann einfach in eine Tasse ausgegossen werden.

Sowohl Kaffee als auch Tee lasse ich ziemlich lange ziehen. Manchmal fällt mir auch erst nach einer halben Stunde ein, dass da noch etwas in der Küche auf mich wartet. Der Kaffee schmeckt mir daraus besser als aus einer herkömmlichen Kaffeemaschine.

Die Geräte sind bereits für weniger als 10 Euro zu haben, wie der folgende Link aufzeigt:

Einen geeigneten Kaffeebereiter oder Teebereiter finden (Link zu Amazon)

Zum Reinigen muss der Kolben wieder herausgezogen und alles gut gespült werden. Der ausgelaugte Kaffee oder Tee muss lediglich auf geeignete Weise entsorgt werden. Der Aufwand bei der Reinigung ist damit geringer als bei der Verwendung einer herkömmlichen Kaffeemaschine. Zudem benötigt man für den Kaffeebereiter keine Filtertüten. Man vermeidet unnötigen Müll in Form von Filtertüten, Kaffeepads usw.

Übrigens sollten auch die bequem anmutenden Kaffeemaschinen, die mit Pads bestückt werden, ab und zu richtig gereinigt werden. Ansonsten wird es bei näherer Betrachtung eklig.

Zum Erhitzen des Wassers verwende ich natürlich einen Wasserkocher.

Siehe dazu auch diesen Beitrag:

Strom sparen beim Zubereiten von Speisen und Getränken

Advertisements

About PsychoFritze

http://www.falkrichter.de
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Kaffeebereiter, Teebereiter zur preiswerten, geschmackvollen und umweltbewussten Zubereitung von Getränken

  1. Pingback: Die Kaffeezubereitung und der Kampf gegen das Bauchfett | Portionsdiät

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s